Bäckerei Speck
Neudorfstrasse 3
5727 Oberkulm
Telefon 062 776 10 59
Fax 062 776 38 45
Email

Öffnungszeiten
Di - Fr 07:00 - 18:00 Uhr
Sa 07:00 - 15:00 Uhr
So 09:00 - 13:00 Uhr




 

Minigolf

40 Jahre Minigolf Oberkulm Saison-Eintritt Fr. 4.-- zum Jubiläum für Gross & Klein
Sie erhalten Schläger & Ball zu den Café-Oeffnungszeiten im Café Speck ausserhalb Infos über 062 776 10 59

Für Gruppen abends bitten wir um Anmeldung unter 062 776 10 59.

 

Lage:
Die Minigolfanlage befindet sich direkt gegenüber der Bahn-Haltestelle 'Oberkulm'.

Für eine grössere Version der Bilder bitte auf die Bilder klicken.
Weitere Bilder gibt es hier
  Minigolf      


 "Ein kleiner Ball - und viel Lebensfreude": So lässt sich das Minigolf-Vergnügen treffend umschreiben. 1978 hat der viel zu früh verstorbene ehemalige Oberkulmer Gemeindeammann und Nationalrat Christian Speck die Minigolfanlage eröffnet, in deren mittlerweile mehr als 30jährigen Geschichte sogar sehr prominente Gäste wie alt Bundesrat Adolf Ogi oder der spätere Bundesrat Christoph Blocher einen Augenschein nahmen.

Wenn es die Minigolfanlage in Oberkulm nicht gäbe, man müsste sie glatt erfinden. Minigolf Oberkulm geniesst nämlich auch in jenen Kreisen, die sich zumindest halbprofessionell mit dem tückischen kleinen Ball beschäftigen, grosse Anerkennung. Die 18 Bahnen mit ihren unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden eignen sich bestens auch für kleinere und grössere Turniere. Auf dem rund 20 Aren grossen Areal spielen übrigens nicht nur erholungssuchende Einheimische. Die Topanlage geniesst einen ausgezeichneten Ruf und lockt Spielerinnen und Spieler weit über die Region hinaus an.

Sandra Speck. "Wir freuen uns natürlich, wenn viele Leute hier gerne spielen." Minigolf Oberkulm ist in eine schöne Pflanzenlandschaft eingebettet, was zum besonderen Reiz dieses Parcours beiträgt. Die gepflegte Umgebung macht die Begegnung mit Schläger und Ball noch interessanter. Minigolf vermittelt aber auch einen Hauch von Ferienstimmung und lässt sich in drei Jahreszeiten - wenn das Wetter es zulässt - praktisch täglich geniessen.